F7-Samstag: Zuwanderung aus Südosteuropa

Veröffentlicht am 10.06.2013 in Ankündigungen

Der F7-Samstag ist ein neues Veranstaltungsformat der Jusos Mannheim. Wir wollen im Rahmen eines Projekttages spezifische Themen und Probleme diskutieren. Dieses Mal kannst du Dich, Deine Ideen, Gedanken, Meinungen und Vorschläge beim Thema „Zuwanderung aus Südosteuropa“einbringen.
 

Wir bieten dir zunächst eine wissenschaftliche Grundlage für weitere Diskussionen, indem wir einen Input zur Situation von Roma in Rumänien und Bulgarien einer Wissenschaftlerin der Universtität Mannheim hören. Nach dem Mittagessen wollen wir dann mit zwei Akteur*innen aus der Stadt Mannheim über die kommunalen Herausforderungen diskutieren.

Ziel ist es, dass wir uns über bestimmte Facetten dieser Themen informieren und durch eine jungsozialistische Brille beleuchten. Darüber hinaus wollen wir am Ende der Workshops konkrete Aktionen und/ oder politische Forderungen formulieren, um dem F7-Samstag Nachhaltigkeit zu verleihen.

Wir freuen uns auf Dich und eine Beiträge!

Hier das Programm:
10.00 - 10.30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Programms

10.30 - 12.00 Uhr

Minderheit im Herkunftsland, fremde Europabürger*innen im Einwanderungsland. Sozioökonomische Situation ethnischer Minderheiten am Beispiel der Roma in Rumänien und Bulgarien
Irina Ilisei, Graduate School of Economic & Social Sciences,
Universität Mannheim

12.00 - 13.00 Uhr Mittagessen

13.00 - 14.30 Uhr
Armutsmigration nach Mannheim - Herausforderungen vor Ort
Sabine Reich, Geschäftsführerin Wohlfahrtsverband Der Paritätische Mannheim
Gabriel Höfle, Quartiermanager Mannheim Neckerstadt-Werst

14.30 - 14.45 Uhr Kaffeepause

14:45 - 16.00 Uhr
Erstellung eines Thesenpapiers und Planung weiteres Vorgehen

 

Jusos auf Facebook

Unsere Tipps