Das Rote Sofa: Helen Heberer bezieht Position für Mannheim

Veröffentlicht am 09.02.2011 in Landespolitik

Nur zu gerne folgen Stadträtin und MdL Helen Heberer, SPD-Kandidatin für den Wahlkreis MA-Süd, sowie ihr Zweitkandidat Stadtrat Boris Weirauch unserer Einladung und besuchten uns am 8. Februar im Juso-Keller.

Nur noch 47 Tage bis zur Landtagswahl 2011. Nur noch 47 Tage bis wir Gewissheit haben, die verkrusteten, antiquarischen, 60-jährigen Strukturen der bisherigen baden-württembergischen Landesregierung aufbrechen zu können. Noch nie war ein sozialdemokratischer Regierungswechsel so nah und die Tatsache, dass sich endlich eine Landesregierung in der Regierungsverantwortung befinden wird, die faktisch „zum Wohle des [baden-württembergischen] Volkes“ handelt.

Dementsprechend aufgeladen ist auch die Atmosphäre im Juso-Keller, in der Mannheimer Innenstadt, als Helen Heberer und Boris Weirauch auf dem roten Sofa Platz nehmen. Mit Spannung warten wir auf die detaillierte Vorstellung des Wahlkampfprogrammes, dass in diesem Jahr „den Geist der Beteiligungsprozesse“ atmet, so Weirauch. Nicht nur innerhalb der Partei, sondern auch in der Bevölkerung möchte man so den Einzelnen verstärkt an landespolitischen Entscheidungen teilhaben lassen.

„Der Wasserpfennig ist mir ein großes Anliegen“, fährt Heberer fort, „Kein Unternehmen, dass sich Wasser aus einem unserer Flüsse entnimmt, wie in unserem Falle das Großkraftwerk Mannheim und es anschließend, beanstandungslos, diesem wieder zuführt, muss eine Gebühr dafür entrichten. Nur Mannheim muss es und Stuttgart billigt das. Zwar wurde die Gebühr von ursprünglich 11 Mio. Euro um ein Drittel gesenkt, doch für etwas zu zahlen das allen anderen gebührenfrei zur Verfügung steht, ist eine skandalöse Benachteiligung unserer Stadt.“

Weitere Wahlkampfthemen, die uns Heberer darüber hinaus vorstellt. Im Besonderen liegen uns hier die Themen Bildung (Studiengebühren, Hochschulzugangstests) und Verkehr („ICE-Bypass“) am Herzen. Schnell ergibt sich auch eine Idee für die erste Wahlkampfaktion zum Thema „ICE-Bypass“, mit der wir uns tatkräftig in den Wahlkampf einbringen werden, was unsere Gäste sichtlich freut.

Von so viel Tatendrang angetan, verlassen Heberer und Boris das rote Sofa und unsere Runde am späten Abend mit der Gewissheit, dass sie nicht nur auf uns zählen können, sondern mit uns einen Wahlkampf gewinnen wollen.

 

Jusos auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2019 - 22.02.2019 Verbandswochenende der Jusos BW
Es steigt wieder ein Verbandswochenende der Jusos Baden-Württemberg. Wir wollen wieder gemeinsam hinfahren und ei …

21.02.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Die Zukunft europäischer Sicherheitspolitik mit Rainer Arnold
Kein Thema hat die Nachrichtenlage in den vergangenen Wochen und Monaten so domi …

24.02.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Erarbeitung des Arbeitsprogramms für das Arbeitsjahr 19/20
Wir haben bald Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen für den Vorstand. Für das neue Arbeitsjahr wollen wir daher …

Alle Termine

Unsere Tipps