Jusos Mannheim

 

Jusos Mannheim mit neuer Online-Kampagne #nofilterMA

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Unter dem Namen #nofilterMA starten die Jusos Mannheim ein Wettbewerb, bei dem insbesondere junge Menschen dazu aufgerufen werden, Fotos vom normalen und ungefilterten Leben in Mannheim zu machen und zu posten. Diese Fotos sollen das Leben in einer vielfältigen und multikulturellen Stadt zeigen aber auch kritisch sein um auf Missstände aufmerksam machen.

Noch bis zum 23. Oktober gilt der Aufruf, die Bilder auf Facebook und Instagram unter dem Hashtag #nofilterMA zu posten. Damit nimmt man automatisch am Wettbewerb teil. Beim Stand der Jusos auf dem Nachtwandel im Jungbusch am 27. und 28.11. an der Teufelsbrücke werden die Besten Beiträge ausgestellt, und die Besucher können durch ein Voting- Verfahren das beste Bild küren. Die Gewinner bekommen dann einen Preis. Die Jusos wollen mit diesem ungewöhnlichen Format zeigen, dass sie ein Sprachrohr für kritische und künstlerische Stimmen sind. “Demokratie ist auch die Verantwortung seine eigene Stimme zu erheben, sich über Missstände zu empören und gleichzeitig Errungenschaften und Werte zu verteidigen. Mit #nofilter versuchen wir auch zu zeigen, wie sehr die Politik von der Kunst profitieren kann.” sagt die stellvertretende Juso-Kreisvorsitzende Katharina Vasilakis dazu.

 

Jusos auf Facebook

 

Unsere Tipps